Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

22H1-21005 IKEBANA - Einführung in die japanische Kunst des Blumenstellens

Der Winter trumpft auf, bevor seine Zeit schwindet. Mit wenigen Zweigen, Knospen und Blüten lässt sich eine Stimmung gestalten, die den Vorfrühling vorweg nimmt und die Sehnsucht des Menschen nach neuem Grün widerspiegelt. Im IKEBANA entstehen Gebilde, die die Schönheit der Natur atmen, ihre Kraft und Urgewalt in Einklang bringen mit Zartheit und Vergänglichkeit oder scheinbarer Starre. IKEBANA wird auch als Blumenweg KADO verstanden. Es ist ein Weg lebenslangen Lernens, der innerlich bereichert, Reife und Weisheit schenkt. Im Heute kann uns IKEBANA vermitteln, in Sich ruhen zu können, Stille zu vertiefen und innere Kraft zu tanken.

Unter Anleitung und Schritt für Schritt erarbeiten Sie zwei Ikebana-Arrangements, die Sie später mitnehmen können. Die Kursleiterin demonstriert und erklärt die notwendigen Handgriffe. Der Jahreszeit entsprechend werden kahle Äste, bemooste Zweige, Frühblüher und immergrünes Blattwerk verwendet. Sie lernen grundlegende Gestaltungsprinzipien des Ikebana kennen und interpretieren durch Ihr Tun zwei Ikebana-Formen. Es ist nach der praktischen Arbeit Gelegenheit für eine gemeinsame Betrachtung aller Werkstücke. Ein Handout und Tipps für weiterführende Literatur ergänzen die Kurseinheit. Das Pflanzenmaterial wird von der Kursleiterin gestellt und je nach Verbrauch bei ihr im Kurs bezahlt. Hochwertige Steckhilfen (Kenzan, Blumenigel) für Schalen können zum Verleih bzw. zum Kauf gestellt werden.

Kursort

Pößneck, VHS / 3. Etage, Raum 03

Wohlfarthstraße 3
07381 Pößneck


Termine

Datum
1. Termin am 28.01.2023
Uhrzeit
14:00 - 17:00 Uhr
Ort
Ort: Pößneck, VHS / 3. Etage, Raum 03