Sie befinden sich hier:
News-Artikel

ALFA-Mobil on Tour


Die Veranstaltung muss leider ausfallen, wird jedoch zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Richtiges Lesen und Schreiben ist in Deutschland eine wichtige Voraussetzung, um an allen gesellschaftlichen Bereichen gleichberechtigt teilzuhaben, sich im Beruf zu qualifizieren oder weiterzubilden. Formulare, Fahrkartenautomaten, Hinweisschilder, Bedienungsanleitungen, Sicherheitshinweise – ohne ausreichende Lese- und Schreibkenntnisse wird es in Alltag und Beruf manchmal kompliziert. Geringe Literalität benachteiligt Menschen. In Deutschland können rund 6,2 Millionen Erwachsene nur eingeschränkt lesen und schreiben.

Seit vielen Jahren ist es das Anliegen der Volkshochschulen Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können über Unterstützungsangebote aufzuklären und für sie kostenfreie Lernangebote bereitzustellen. Um eine breite Öffentlichkeit zu erreichen, planen wir gemeinsam mit dem ALFA-Mobil des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e.V. eine Öffentlichkeitsaktion.

Termin:    wird in Kürze bekanntgegeben
Uhrzeit:    von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Ort:            07381 Pößneck Breite Straße 20 (Fußgängerzone) vor der Sparkasse
Begleitender Workshop:
(von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr) 

Workshop-Thema: „Funktionaler Analphabetismus in Deutschland – Wissen Erkennen Helfen“ in der Kulturstube gegenüber. Nach dem Workshop ist die Besichtigung der Dauerausstellung und Bildergalerie Prof. Franz Huth möglich.


Zurück