Sie sind hier: 
Kursangebote >> Gesellschaft - Politik - Umwelt >> Kursdetails
Kursangebote >> Gesellschaft - Politik - Umwelt >> Kursdetails

Kursnummer: 21F0-11102

Info: Es vergeht kaum ein Tag, an dem wir keinerlei Daten teilen. Ob die Anmeldung auf einer Website, die GPS-Daten unserer Joggingstrecke oder das Austauschen von Nachrichten mit Messengerdiensten - das Preisgeben von persönlichen Informationen gehört zum digitalen Alltag. Was mit diesen Daten passiert, ist uns meist nicht bewusst.

Der Begriff Big Data wird mit der Verletzung von Persönlichkeitsrechten und zunehmender Überwachung in Verbindung gebracht. In der Sammlung von großen Datenmengen liegen jedoch gleichzeitig Chancen und Innovationspotentiale. In welchen Bereichen beeinflusst Big Data unseren Alltag? Wie können wir selbstbestimmt mit unseren Daten umgehen? Welchen Nutzen kann uns das Sammeln großer Daten bringen?
Diese und weitere Fragen diskutieren wir im Rahmen der Veranstaltung mit unseren Expert*innen. Seien Sie dabei und bringen Sie Ihre Fragen in die Diskussion ein!

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt Land DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes.

Kosten: 0,00 €

Anmeldeschluss: 16.05.2021

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 19.05.2021 19:00 - 20:15 Uhr   VHS, virtueller Kursraum

Anja Haller

Leiterin der Volkshochschule

Gesellschaft | Beruf

Telefon 03647 448-142
haller@vhs-sok.de