A- |  A |  A+

Sie sind hier:   Kurse  »  Meisterkurs Zimmerer

Zimmerermeister werden!

Vorbereitungslehrgang zur Handwerksmeisterprüfung für Zimmerer - Teil I und II
Ein Angebot der Volkshochschule Saale-Orla-Kreis in Kooperation mit der Aus- und Weiterbildungszentrum Schleiz GmbH.

Das Aus- und Weiterbildungszentrum Schleiz (AWZ) bietet durch seine modernen Unterrichtsräume, Computerlabore und Werkstätten beste Rahmenbedingungen für qualitativ hochwertige Weiterbildungen.
Die Volkshochschule Saale-Orla-Kreis ist eine moderne Erwachsenenbildungseinrichtung, die ein breit gefächtertes Spektrum an Weiterbildungsmöglichkeiten vorhält. Die VHS verfügt über ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach LQW (Lernerorientierte Qualität i.d. Weiterbildung).   


Inhalte | Lehrplan

Die Ausbildung folgt dem bundeseinheitlichen Rahmenlehrplan für Meisterlehrgänge.
Fachtheorie und Fachpraxis für Zimmerer werden durch qualifizierte Dozenten vermittelt.

Der Lehrgang wird überwiegend in Teilzeit, jeweils freitags und samstags, absolviert. Im Laufe des Lehrganges sind zusätzlich vier Wochen mit Vollzeitunterricht geplant.

Alle Ausbilder verfügen jeweils über weitreichende Erfahrungen und Qualifikationen in ihren Unterrichtsfächern. Durch die unterschiedlichen Professionen der Referenten werden die Lehrinhalte aus verschiedenen praktischen und theoretischen Perspektiven beleuchtet.

  • Grundlagen technischer Mathematik
  • Konstruktion inkl. Schiftung
  • Festigkeitslehre
  • Bauphysik
  • Rechnerischer Abbund/ Schiften
  • Holzschutz
  • Baustoffkunde
  • Bauplanung
  • Treppenbau
  • Dachdeckung
  • Betriebsführung
  • Kalkulation
  • Arbeitsschutz
  • Vergaberecht

Termine | Unterrichtszeiten

  • Ausbildungsbeginn
    September 2016
  • Umfang
    1080 Unterrichtsstunden á 45 Minuten
    ca. 15 Monate | Abschluss: Dezember 2017
  • Unterrichtszeiten
    Teilzeitunterricht:
    Fr./ Sa., jeweils 07:15 - 16:00 Uhr

    Vollzeitunterricht:
    4 Wochen (Mo. - Sa.) im Laufe des Kurses
  • Prüfungen
    Fachtheorie und Fachpraxis
    Termin: Dezember 2016

Kosten | Förderung

  • Kosten
    4550,00 € zzgl. Lehrmaterialien
    und Prüfungsgebühren
  • Zahlung
    Drei Raten, jeweils per Rechnung.
  • Förderung:
    Die Ausbildung kann durch das „Meister-BaföG“
    finanziell gefördert werden.

    Informationen zu Förderbedingungen:
    http://www.meister-bafoeg.info

Ausbildungsort

  • Anschrift
    Aus- und Weiterbildungszentrum Schleiz
    Löhmaer Weg 2, 07907 Schleiz/ Thüringen
  • Lage
    Die Stadt Schleiz liegt im Saale-Orla-Kreis
    in Thüringen direkt an der Autobahn A9.
    Das Aus- und Weiterbildungszentrum
    findet sichgegenüber des Busbahnhofes.
  • Anfahrt
    Richtungen München/ Berlin:
    Autobahn A9 ► Abfahrt Schleiz

    Richtungen Frankfurt a.M./ Dresden:
    Autobahn A4 ► Hermsdorfer Kreuz ► Autobahn A9  ► Abfahrt Schleiz
  • Unterrichtsbedingungen
    Das AWZ verfügt über zwei moderne Computerlabore,
    hochwertige Unterrichts- und Beratungsräume,
    verschiedene Werkstattbereiche,
    darunter die bestens ausgestattete Holzwerkstatt,
    einen Multifunktionssaal, sowie einen Kinosaal.
  • Übernachtung
    Im kürzlich sanierten Lehrlingswohnheim,
    direkt neben dem AWZ werden Übernachtungsmöglichkeiten
    vorgehalten. Kosten: 15,00 € je Nacht
    (inkl. Bettwäsche und Endreinigung).

 

 

Mit freundlicher Unterstützung

Kreissparkasse Saale-Orla